Zusatzlehren – Ergänzung der Hauptlehren zur Weiterentwicklung als Heiler

Die Zusatzlehren können ergänzend zum geistigen Heilen wirken

Zusatzlehren nach AUNDA healing
© lovegtr35 / fotolia.com

AUNDA healing ermöglicht also nicht nur energetisches Heilen, sondern kann uns Menschen bei Schwierigkeiten verschiedener Art unterstützen und unser Wohlbefinden verbessern. Heiler nach AUNDA healing können ihren Klienten mit verschiedenen Methoden helfen.

Zur Lehre von Attilio Ferrara und AUNDA healing gehören folgende Zusatzlehren:

  • *  Stimmfrequenzerhöhungen
  • *  Wasseraderseminar / Wasseradern entstören
  • *  Erzengel Alpha
  • *  Erzengel Omega
  • *  Sternzeichenlehre
  • *  Die Lehre der Heiligen Geometrie
  • *  Regenbogenlehre

Die drei letztgenannten Lehren können im Raum aufgebaut werden.

Die Zusatzlehren von Attilio Ferrara bilden eine wertvolle Ergänzung zum geistigen Heilen und der spirituellen Weiterentwicklung in Verbindung  mit den AUNDA - Hauptlehren. Sie können das energetische Heilen bei bestimmten Beschwerden oder Themen unterstützen. Voraussetzung für das Absolvieren der Zusatzlehren ist mindestens die Heilerausbildung (Lehre 1) nach Attilio Ferrara. Eine Ausnahme bilden nur die Erzengel Alpha und Omega. Sie können ohne Heilerausbildung oder sonstige Bedingungen angenommen werden. Weitere Voraussetzungen für die Zusatzlehren nach AUNDA healing sind auf den Seiten zu einzelnen Seminaren aufgelistet.

Wasseradern entstören: Wasseradern sind unterirdische Wasserläufe. Bestimmte Wasseradern können sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken. Erschöpfungszustände, Kopfschmerzen, Schlafmangel und andere Beschwerden können die Folge sein. In dem Wasserader-Seminar nach AUNDA healing lernen die Schüler, Wasseradern energetisch zu entstören. Dadurch werden schädliche Wasseradern neutralisiert und eine Genesung ist möglich.

Der Erzengel Alpha unterstützt uns Menschen bei der Bewältigung unseres Alltags in Gegenwart und Zukunft. Er vermittelt Kraft, Mut, Vertrauen, Lebensfreude, Geduld und Harmonie. Mithilfe des Erzengels Omega können wir unsere Vergangenheit leichter bewältigen. Er verleiht uns Wissen, Klarheit, Freude, Liebe und Vertrauen, um Muster aus der Vergangenheit loslassen zu können. Die Erzengel verfügen über enorme Kraft und sind liebevolle Begleiter im Alltag.

Mithilfe der Regenbogenlehre können die sieben Regenbogenfarben im Raum aufgestellt und dadurch energetisch spürbar gemacht werden. Die Regenbogenfarben sind entsprechend der Zusatzlehre von Attilio Ferrara: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Violett und Gold. Es kann der gesamte Regenbogen oder eine einzelne Farbe aufgebaut werden.

Die Sternzeichenlehre nach Attilio Ferrara ermöglicht es, die zwölf Sternzeichen energetisch spürbar zu machen. Der Schüler erhält die Fähigkeit, ein bestimmtes Sternzeichen im Raum aufzubauen. Die meisten Menschen empfinden es als wohltuend und können Energie aufladen, wenn sie ihr eigenes Sternzeichen im Raum fühlen.

Die Lehre der Heiligen Geometrie nach AUNDA healing befähigt den Schüler, dreidimensionale geometrische Formen im Raum aufzubauen, und zwar folgende: Doppelpyramide, Würfel, Pyramide, Pentagramm, Zylinder, Kegel und Kugel. Die Formen können zur Unterstützung beim geistigen Heilen genutzt werde. Jeder geometrische Körper ist bei bestimmten Themen besonders geeignet.